Seit Tausenden von Jahren wird gesagt, dass körperliche Disziplinen wie Yoga, Tai Chi und Sufi-Tanz die geistigen und spirituellen Kräfte erhöhen. Wenn das wahr ist, wie kann man das erklären, und noch besser, wie können wir diese Tatsache praktisch nutzen, um unser Leben als Künstler, Geschäftsleute, Eltern und Partner zu verbessern?

Zuerst müssen wir die Mystik aus der Aktivität herausnehmen. Nicht, dass diese Aktivitäten keinen esoterischen Aspekt hätten, sondern dass wir uns ihnen auf der bodenständigsten Ebene nähern müssen. Je höher der Baum, desto tiefer die Wurzeln. Je höher das Gebäude ist, desto tiefer sind die Fundamente. Wenn Sie aufsteigen wollen, müssen Sie sicher sein, dass Ihre Leine stark ist. Wir müssen also mit einer einfachen, physiologischen Erklärung beginnen (wenn möglich!) und dann einen Weg vorschlagen, wie dies mit fortgeschrittener künstlerischer Leistung, Beziehungsfähigkeit, intellektueller Klarheit und spirituellem Wachstum verbunden werden kann.

Meine eigene Erleuchtung in dieser Hinsicht kam durch das Studium der Arbeit von Coach Scott Sonnon, dem ersten amerikanischen Kampfkünstler, der in der ehemaligen Sowjetunion trainierte. Dort traf dieser brillante Mann russische Sport- und Leistungswissenschaftler, die seit einem Jahrhundert das einheimische Gesundheitssystem im Uralgebirge studiert hatten. Dort fanden sie Bewegungs- und Wellnesskonzepte, die mit allem in China oder Indien gleichwertig sind. Sie teilten viele dieser Konzepte mit Sonnon und luden ihn ein, sie wiederum mit den Amerikanern zu teilen. Im Laufe der Jahre hat Coach Sonnon hunderte von Büchern, Videos und Essays über seine Interpretationen dieses Kernwissens erstellt.

Das vielleicht wichtigste in Bezug auf Körper-Geist ist das, was er die ÑFlow State Performance Spiraleì nennt. Um dieses bahnbrechende Denken in einem so kurzen Essay zu erzählen, müssen wir uns erheblich verdichten:

1) Jede Körpertechnik besteht aus drei Aspekten: Atmung, Bewegung und Struktur.

2) Jeder dieser Aspekte wird von den beiden anderen kontrolliert (der Atem wird durch Bewegung und Struktur etc. erzeugt)

3) Stress Ñzerlegtì diese Struktur. Mit anderen Worten: Wenn Sie unter Stress stehen, manifestieren sich die physiologischen Anzeichen in Ihrer Atemfrequenz oder Oberflächlichkeit, Ihrer Körperhaltung, Ihrer Muskelspannung. Deshalb funktionieren Lügendetektoren!

Vor seinem Tod sagte Hans Selye, der Schöpfer des “Stresskonzepts”, dass er sich selbst falsch ausgesprochen habe, dass es nicht der Stress sei, der uns wehtut, sondern die Anspannung. Stress ist der Druck, unter dem wir stehen. Aber Anspannung ist der Grad, in dem uns dieser Stress aus der Realität heraus verzerrt.

Stress ist nicht der Feind. Tatsächlich ist sie, wenn sie gesund gehandhabt wird, der primäre Auslöser für Wachstum. Der Schlüssel ist also, Belastungen zu vermeiden.

Lassen Sie uns ein wenig zu einer Wahrheit über künstlerische und intellektuelle Aktivitäten übergehen: Ihre Fähigkeit, Ihre Intelligenz, Bildung, Fähigkeiten oder Talente zu nutzen, steht in direktem Verhältnis zu Ihrer Fähigkeit, den ÑFlussì unter Stress aufrechtzuerhalten. Oder anders ausgedrückt: Im Leben werden wir dafür belohnt, wie viel Stress wir bewältigen können, ohne zusammenzuklappen. Die Schreibblockade beispielsweise ist nichts anderes als eine schlechte Reaktion auf Leistungsdruck.

Wenn wir diese Ideen kombinieren, haben wir die Erkenntnis, dass geistiges und emotionales Gleichgewicht unter Stress zu Spitzenleistungen führt. Kombinieren Sie dies mit der Tatsache, dass das Erlernen der Bewältigung von körperlichem Stress Fähigkeiten entwickelt, die immens auf den mentalen Bereich anwendbar sind. Der verwundbarste Teil der Triade ÑFlow Stateì (Atem, Bewegung, Struktur) ist die Atmung. Die richtige Atmung wird durch Stress beeinträchtigt, bevor Sie ihn in der Körperhaltung oder bei Muskelverspannungen erkennen können. Dies ist einer der Gründe, warum die Atemkontrolle in den meisten Religionen und spirituellen Disziplinen angesprochen wird, sei es durch Pranayama (Yoga), Übungen, Hymnen, rituelle Gebete, Tanz oder heilige Haltungen.

Ein guter Yogalehrer wird den Schüler beispielsweise in eine ausreichend extreme Haltung bringen, um die volle Konzentration zu erzwingen. Wenn der Schüler lernt, sich zu entspannen und zu fokussieren, wird diese Haltung relativ leicht, und es wird eine extremere Körperhaltung eingenommen. Es geht darum, den Studenten beizubringen, ihren eigenen internen Prozess zu überwachen. Die Lehrer der schönen Kampfkünste oder der Atemmeditation verwenden ähnliche Techniken.

Der Schüler lernt, die frühen Anzeichen von Belastungen zu erkennen und diese abzubauen. NICHTS im Leben erzeugt mehr Stress als Sauerstoffmangel, und wenn Sie lernen, inmitten der Sauerstoffschuld ruhig zu bleiben, werden Sie lernen, ruhig zu bleiben, wenn die Kinder schreien, wenn Ihr Chef tobt, wenn jemand Sie auf der Autobahn schneidet.

Oder wenn Sie eine schriftliche Frist haben oder wenn Unsicherheit und Angst an der Tür Ihrer Entschlossenheit hämmern.

Das bewusste Ausüben einer körperlichen Disziplin, um diese Qualität von Ruhe und Zentriertheit zu verbessern, während man gleichzeitig auf Ziele hinarbeitet, die in Körper, Geist und Seele ausgeglichen sind, setzt Sie den Strömungen des Lebens aus und hilft Ihnen gleichzeitig, die Fähigkeiten und Strategien zu entwickeln, die notwendig sind, um sich auszuzeichnen. Dies führt im Laufe der Zeit zu Spitzenleistungen, auch in einem rein mentalen Bereich.

Es gibt zahlreiche Disziplinen, die das richtige Atmen unter Stress lehren, und dieser Artikel hat einige davon aufgelistet. Wenn Sie Ihr maximales Potenzial als geistiges, spirituelles und emotionales Wesen erreichen wollen, suchen Sie eine dieser Techniken und integrieren Sie sie in Ihr Leben. Es ist eine der besten Investitionen, die Sie je in Ihre Zukunft machen könnten.

Produktempfehlung