Speed Reading ist von entscheidender Bedeutung in der heutigen Geschäftswelt und akademischen Welt, mit der riesigen Informationen, die das Internet bietet, und die riesigen Mengen von Leseaufgaben ein durchschnittlicher Manager oder Student Gesichter, gibt es wirklich keine andere Wahl, als zu versuchen und die Aufnahme von Informationen zu erhöhen.

In den letzten vierzig Jahren gab es eine Explosion von Informationen, wir leben die Informationsrevolution, und das erfordert von vielen jungen Fachleuten große Anstrengungen, diese Informationen zu verdauen und gut zu nutzen.

Die meisten Menschen, die Schnelllesekurse und -kurse besuchen, haben irgendein Problem mit dem Lesen oder glauben, ein Problem damit zu haben – hier sind einige dieser potenziellen Probleme.

Konzentrationsmangel oder partielle/gehemmte Konzentration ist ein offensichtliches Problem für das Schnelllesen, die Auswirkungen der Umgebung auf den eigenen Lese-Rhythmus und die allgemeine Tendenz einiger Menschen, nur in idealen Situationen eine akzeptable Lesegeschwindigkeit zu erreichen. Dieses Problem ist eines der grundlegenden Schnellleseprobleme und wird in den meisten Kursen behandelt.

Eine schlechte Augenbewegung kann dazu führen, dass einige Leser ihre Augen in andere Richtungen verschieben und dann zum Buch oder Papier zurückgehen, um den letzten gelesenen Punkt zu verlagern. Dieses Problem korreliert auch mit schlechten mechanischen Fähigkeiten, die beim Schnelllesen ein echtes Problem sein können.

Die kurze Aufmerksamkeitsspanne ist ein klares Problem, fast jeder kennt dieses Problem, man fängt stark an und wird langsamer, wenn man weiterliest. Diese Art von Problem schafft typischerweise eine Situation, in der man einige Zeilen immer und immer wieder lesen muss, oder das Bedürfnis, den gleichen Satz ein paar Mal zu lesen, weil man ihn nicht versteht oder den Gedankengang ganz verliert.

Auswendig lesen, wenn eine Person sich selbst vorliest (die Worte murmelt oder sogar die Last vorliest) ist ein offensichtliches Problem, da die Geschwindigkeit beim Lesen viel schneller ist als beim Sprechen, die Last beim Vorlesen die Fähigkeit zum schnellen Lesen hemmt und auch eine langsame Eingabe von Informationen in das Kognitive reguliert.

Verspätete Reaktion auf Informationen und Material ñ Diese Verzögerung entsteht oft durch Unaufmerksamkeit, Vorlesen oder Ablenkung. Der Wunsch, sich jedes Wort zu merken ñ Dies steht in losem Zusammenhang mit der Neigung, erneut zu lesen oder langsamer zu werden.

Was können Sie also tun, um Ihre Lesefähigkeiten zu verbessern? Müssen Sie wirklich versuchen, schneller zu lesen, sollten Sie in Betracht ziehen, einige dieser Probleme einfach zu beseitigen. Die Antwort hängt höchstwahrscheinlich davon ab, was Sie brauchen, egal, was Ihr Problem ist, Sie müssen das Problem angehen.

Um zu versuchen, schneller zu lesen, hier sind ein paar Tipps, die Sie in Gang bringen würden. Stellen Sie sich das Lesen als eine ëpick and chooseí-Aktivität vor, bei der Sie sich entscheiden können, die für das Verständnis wichtigen Wörter und Sätze zu lesen, und das Bindegewebe überspringen können.

Ein wichtiger Schlüssel zum schnellen Lesen ist das Herausfiltern aller Wörter, die nichts mit dem Thema zu tun haben, und natürlich gibt es eine Menge davon. All die verbindenden Worte, im Grunde genommen Worte, die dazu da sind, ein Wort mit dem anderen zu verbinden, um einen Satz zu bilden (einen Satz zu bilden), die Ñundì Ñitísì und Ñundísì haben zu gehen, machen Sie sich einfach blind für sie, gehen Sie über diese Worte und verweilen Sie nicht beim Lesen oder Bemerken.

Es ist auch gut, das Lesen zu üben, einen Timer einzurichten und zu sehen, wie viel man in einer Minute und in fünf Minuten liest. Versuchen Sie, ehrlich abzuschätzen, wie viel Sie aus dem Text herausbekommen haben (stellen Sie sicher, dass es sich um etwas handelt, das Sie zum ersten Mal gelesen haben), und versuchen Sie, sich immer und immer wieder darin zu übertreffen, bis Sie das Gefühl haben, eine Stufe höher zu kommen. Experimentieren Sie mit verschiedenen Texten und versuchen Sie, Bücher mit Texten zu finden, die einige Fragen zu dem haben, was Sie gerade gelesen haben, damit Sie Ihr Verständnis überprüfen können. Bewerten Sie Ihre Situation jedes Mal, wenn Sie dies tun, schnelleres Lesen bedeutet manchmal, dass Sie mehr Fehler beim Verstehen des Themas machen werden, Sie sollten damit beginnen, während des Lesens Ñmentale Notizenì zu machen, damit Sie bei der Beantwortung der Fragen nicht versagen.

Trainieren Sie durch erzwungenes Timing das schnellere Lesen. Wenn Sie ein Läufer sind, der für ein Rennen trainiert, gehen Sie jeden Tag raus und laufen und versuchen, Ihre Zeit oder Ihre Distanz zu verbessern.

Stellen Sie einen Timer ein und laufen Sie zwei bis vier Wochen lang täglich einen Leselauf. Sie müssen nicht mehr als fünf Minuten für diese Übung aufwenden. Es kann sein, dass Sie anfangs frustriert sind, weil Sie nicht so schnell lesen oder sich nicht so viel merken können, wie Sie möchten.

Übung macht den Meister, und das ist das Grundlegendste, was Sie tun können, um Ihre Lesegeschwindigkeit zu erhöhen. In zwei Wochen sollten Sie eine gewisse Verbesserung sehen, und Sie sollten an den schwächeren Aspekten Ihrer Lesefähigkeiten arbeiten. Dies ist der Beginn des Schnelllesens, und wenn Sie die Grundlagen beherrschen, sind Sie auf dem Weg zum Schnellleser.