1. Körperliche Betätigung. Körperliche Bewegung stärkt Ihr Gehirn. Die Übung nützt den Gehirnzellen. Die Blutgefäße in Ihrem Gehirn erweitern sich und erhöhen den Blutfluss, wenn Sie sich regelmäßig bewegen. Bewegung hilft, Giftstoffe auszuscheiden und lässt Sauerstoff und andere Nährstoffe in Ihr Gehirn fließen, wodurch Ihre Gehirnzellen gestärkt werden.
2. Geistesübungen. Konzentration und klares Denken erfolgen mehr oder weniger automatisch, wenn man Ablenkungen beseitigt. Lernen Sie, innezuhalten und Ihren geschäftigen Geist zu beobachten. Wenn Sie Dinge bemerken, die Sie auf subtile Weise stören, sollten Sie sich mit ihnen befassen. Das kann bedeuten, dass Sie einen Telefonanruf machen müssen oder Dinge auf eine Liste setzen, damit Sie sie vorerst vergessen können. Mit der Praxis wird dies einfacher, und Ihr Denken wird stärker.
3. Gesundes Frühstück. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem gesunden Frühstück. Wenn Sie das Frühstück auslassen, wirkt sich das auf Ihre Intelligenz und Ihre Leistung zu Hause, in der Schule oder am Arbeitsplatz aus. Minimieren Sie Ihre Mahlzeiten während des Tages, um hauptsächlich rohes Obst und Gemüse und deren Säfte zu essen. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Gehirn zu entgiften und mit essentiellen Nährstoffen und Antioxidantien zu versorgen, um Ihr Gehirn vor den täglichen Angriffen freier Radikale zu schützen.
4. Erhöhen Sie die Wasseraufnahme. Da Ihr Gehirn zu etwa 80 Prozent aus Wasser besteht, ist die erste Regel der Gehirnnahrung eine ausreichende Wassermenge, um Ihr Gehirn zu hydratisieren. Schon eine leichte Dehydrierung kann Stresshormone erhöhen, die mit der Zeit Ihr Gehirn schädigen können. Trinken Sie mindestens 84 Unzen Wasser pro Tag. Am besten ist es, wenn Ihre Flüssigkeiten nicht mit künstlichen Süßstoffen, Zucker, Koffein oder Alkohol verunreinigt sind. Sie können pflanzliche, nicht koffeinhaltige Teebeutel, wie z.B. Himbeer- oder Erdbeergeschmack, verwenden und ungesüßten Eistee zubereiten. Grüner Tee ist auch gut für die Gehirnfunktion, da er Chemikalien enthält, die die geistige Entspannung und Wachsamkeit fördern.
5. Führen Sie Tagebücher und Notizbücher. Alle klugen Leute schreiben ihre Ideen, Gedanken und Beobachtungen auf. Wenn Sie Dinge aufschreiben, lässt Ihr Gehirn wissen, dass Sie Ñihreì Ideen schätzen. Wie werden Sie dafür belohnt? Indem wir mehr und bessere Ideen liefern. Wenn Sie Dinge aufschreiben, entsteht eine Feedback-Schleife, die Sie klüger macht. Sie objektivieren Ihre Gedanken auf Papier, und das hilft Ihnen dabei, über sie in einer stärkeren Weise nachzudenken. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Intelligenz zu verbessern.
6. Denken Sie positiv. Positives Denken ermöglicht Ihnen den Zugang zu Ihren höheren Denkfähigkeiten. Wenn Sie positiv sind und sich gut fühlen, funktioniert Ihr Verstand reibungslos. Stellen Sie sich emotionale Fragen wie: “Wofür bin ich gerade dankbar?” und “Wen liebe ich und wer liebt mich?” 7
.

Sorgen Sie dafür, dass Sie genug schlafen. Ihr Gehirn verjüngt sich während dieser Schlafzeiten. Forschungen der Universität von Kalifornien legen nahe, dass Ihre Fähigkeiten, wenn Sie 21 Stunden am Stück wach waren, denen von jemandem entsprechen, der legal betrunken ist. Schlaf ermöglicht es Ihrem Gehirn, neue Erinnerungen zu verarbeiten, neue Fähigkeiten zu üben und Probleme zu lösen. Daher ist ein guter Schlaf unerlässlich, um Ihre Gehirnleistung zu steigern. Wie viele Stunden Schlaf einen guten Schlaf ausmachen, ist von Person zu Person unterschiedlich, aber zwischen 6 ñ 8 Stunden wird Schlaf normalerweise als ausreichend angesehen.
8. Kreative Visualisierung. Nutzen Sie die Kraft der kreativen Visualisierung. Kreative Visualisierung ist eine Technik, die den Einsatz geistiger Energie beinhaltet, um das Leben des Individuums, das diese Technik anwendet, zu transformieren und zu verbessern. Sie können die geistige Energie Ihres Gehirns nutzen, um Ihr Leben zu verbessern, denn Ihre Vorstellungskraft ist unglaublich stark und kann, wenn sie richtig eingesetzt wird, Ihr Leben verbessern, indem Sie das schaffen, was Sie wirklich wollen. Kreative Visualisierung kann zur Beschleunigung des Lernens, zur Verbesserung des Gedächtnisses und der Motivation und natürlich auch zur Verbesserung der Intelligenz eingesetzt werden!
9. Entwickeln Sie Ihre Kreativität und Ihre Intuition. Kreativität gibt Ihrem Denken Kraft. Rohdaten können heute von Computern berechnet werden, aber der Mensch liefert den kreativen Gedanken, der unsere Welt formt. Intuition kann ein wichtiger Teil der Intelligenz sein. Einstein und andere haben sich stark auf ihr intuitives Gespür verlassen.
10. Machen Sie einen Intelligenzplan. Es dauert etwa zwanzig bis dreißig Tage der Wiederholung, um neue Gewohnheiten zu etablieren, werden Ihnen viele Psychologen sagen. Das bedeutet, dass Sie bei der Erstellung Ihres Plans zur Verbesserung der Intelligenz darauf achten müssen, dass Sie diese neue Problemlösungstechnik anwenden oder mindestens drei Wochen lang diese neuen Nahrungsmittel des Gehirns essen. Sie können viele der Brain-Booster hier verwenden und erhalten sofortige Ergebnisse, aber es schafft neue Gewohnheiten, die Ihnen die meisten Brainpower geben.